• slide-6.jpg
  • slide-7.jpg
  • slide-8.jpg
  • slide-11.jpg
  • slide10.jpg

 

  • EKG
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Langzeit-Blutzuckermessung mit Sensor (CGM)
  • Laboruntersuchungen nasschemisch rund um den Diabetes
  • Atemteste bei Laktose-, Fruktose- und Sorbitolintoleranz
  • Bluttestungen auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten (in Zusammenarbeit mit der Ernährungsberatung)
  • Infusionstherapien, z.B. Grippe
  • Blutzuckerbelastungsteste mit Laborstandard
  • Ultraschalluntersuchungen des Bauches
  • Doppleruntersuchungen der Beine
  • Wundambulanz
  • Auslesestation für Insulinpumpen
  • Lungenfunktionstestungen
  • Tauchuntersuchung
  • Orthomolekulare Therapien (in Zusammenarbeit mit der Ernährungsberatung)
  • Impfungen
  • Pedographie für diabetische Füße (in Zusammenarbeit mit orthopädischem Schuhmachermeister)
  • Fortbildungsakademie für Ärzte und Pflegepersonal

 

Diabetiker

Unsere Praxis ist als Diabetologische Schwerpunktpraxis seit 1998 anerkannt. Es bestehen Kooperationen mit Fachkollegen und Fachkrankenhäusern, Schwerpunktapotheken, Ernährungsberatungen, Pflegediensten, Podologen und orthopädischen Schuhmachermeistern. Wir legen ausgesprochenen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit Kollegen. Haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass wir keine hausärztlichen Tätigkeiten für überwiesene Diabetiker übernehmen können. Unsere hausärztlichen Schwerpunkte liegen ausschließlich bei Patienten ohne einen Diabetes mellitus im Bereich der Familienmedizin.
Die Diabetesschulung ist ein elementarer Bestandteil einer erfolgreichen Diabetesbehandlung, so dass ein erfolgreiches Diabetesmanagement ohne eine Schulung nicht möglich ist. Eine moderne Diabetes-Behandlung richtet sich heutzutage stets nach den Wünschen und Zielen des Betroffenen, so dass die individuelle Lebensqualität möglichst wenig eingeschränkt wird. Damit keine Folgeerkrankungen entstehen, finden regelmäßige Untersuchungen, sog. Quartalschecks statt.
Unterstützt werden diese durch individuelle Termine bei einer Diabetesberaterin oder auch durch zahlreiche technische Untersuchungen. Alle Behandlungen, auch die Insulinpumpeneinstellung, werden ausschließlich ambulant durchgeführt.  

Ernährungsmedizin und Impfungen

Zu einer umfassenden Patientenbetreuung gehören auch ernährungsmedizinische Fragen und die Aufstellungen von Vorsorgekonzepten. Wir legen einen besonderen Augenmerk auf den Impfschutz unserer Patienten und haben uns diesbezüglich speziell fortbilden lassen.

Schulungen für:

  • Diabetiker mit Tablettenbehandlung
  • Diabetiker mit Mischinsulintherapie
  • Diabetiker mit Basis-Bolus-Therapie
  • Diabetiker mit supplementärer Therapie
  • Insulinpumpenträger
  • Diabetiker mit einem rCGM oder fCGM
  • schwangere Diabetikerinnen
  • diabetische Kinder
  • betroffene Eltern und Lehrer
  • Bluthochdruckpatienten
  • Schwerbehinderte
  • Migranten

 

Unter einem Dach

Ernährungsberatung

Der Praxis angegliedert ist eine Ernährungsberatung zur unterstützenden, strukturierten Beratung bei sehr vielen Krankheitsbildern wie Erkrankungen des Darmes, der Gelenke, Stoffwechselerkrankungen, Bluthochdruck, Intoleranzen, Fettoffwechselstörungen, Migräne, Wechseljahresbeschwerden, Übergewicht, Ekzeme der Haut, Arthrose etc.

Orthopädischer Schuhmachermeister

Für Diabetiker wird einmal wöchentlich eine Sprechstunde mit einem orthopädischen Schuhmachermeister organisiert. Hierbei werden Gangbilder analysiert und Füße vermessen, um rechtzeitig Wunden und Amputationen vorzubeugen. In einer gemeinsamen Befundbesprechung werden die notwendigen Maßnahmen wie z.B. Einlagenversorgung festgelegt und anschließend mit Ihnen besprochen.

Selbsthilfegruppen

Zudem sind durch unsere Initiativen inzwischen verschiedene Selbsthilfegruppen für Diabetiker entstanden. Treffen dieser Gruppen sind in der Regel in der
Praxis bekannt, Einladungen hängen aus oder können vom Personal erfragt werden.

 

Fortbildungsakademie

Um unser Netzwerk zur optimalen Betreuung von Diabetikern stets zu vergrößern und zu verbessern, bieten wir interessierten Kollegen, Apothekenteams, Pflegekräften und Pädagogen die Möglichkeit der individuellen Fortbildung über unsere Fortbildungsakademie an. Hierbei ist es möglich als Einzelperson an einer Patientenschulung teilzunehmen oder als Team eine ganze Schulungseinheit mit individueller Terminfestlegung zu buchen. Nähere Informationen finden sich in der Fußnote dieser Homepage unter "Fortbildungsakademie".

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen